Neu
FAQ 002963 DE 17. April 2019

Thomas Günthel Modellierung | Belastung RF-COM RS-COM

Welche Parameter muss ich wie ausfüllen, wenn ich über die COM Schnittstelle eine Temperaturstablast aufbringen möchte?

Antwort

Um eine Temperaturlast auf einen Stab mit der COM-Schnittstelle anzulegen, verwenden Sie einfach eine Stablast mit folgenden Parametern:

Dim memload As RSTAB8.MemberLoad
memload.Direction = LocalZType
memload.Distribution = UniformType
memload.Magnitude1 = T_c
memload.Magnitude2 = dT
memload.ObjectList = "1"
memload.Type = TemperatureType

T_c entspricht dabei dem konstanten Temperaturanteil und dT dem auf Ober- und Unterseite verschiedenen.

Schlüsselwörter

Temperaturlast Temperatur TemperatureType

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Sonstige
RF-COM 5.xx

Zusatzmodul

Programmierbare COM-Schnittstelle

Erstlizenzpreis
580,00 USD
RSTAB Sonstige
RS-COM 8.xx

Zusatzmodul

Programmierbare COM-Schnittstelle

Erstlizenzpreis
580,00 USD