Wieso dauert meine Berechnung im Zusatzmodul RF-/ALUMINIUM so lange?

Antwort

Standardmäßig wird im Zusatzmodul RF-/ALUMINIUM der Rechenkern des Querschnittsprogramms DUENQ verwendet, um die Spannungen des wirksamen Querschnitts in einem iterativen Verfahren zu bestimmen. Diese Methode ist präzise, da alle Ecken und Kanten des Querschnitts erfasst werden, kann aber bei komplexen Profilen mit einem sehr hohen Zeitaufwand verbunden sein.
 
Alternativ lässt sich der wirksame Querschnitt durch ein vereinfachtes analytisches Verfahren bestimmen (siehe Bild 01), das wesentlich schneller abläuft. Bei diesem Ansatz werden Ecken, Ausrundungen etc. vernachlässigt und im Nachgang über einen Faktor kompensiert. Es erfolgt keine iterative Berechnung. Die wirksamen Querschnittswerte können daher höher ausfallen als mit der DUENQ-Berechnung.

Es empfiehlt sich, in solch einem Fall, die Berechnung mit dem analytischen Verfahren durchzuführen und im Anschluss nur das maßgebende Bauteil mit der maßgebenden Lastkombination mit der DUENQ-Lösung zu bemessen.

Schlüsselwörter

Berechnungszeit Berechnungsdauer Aluminium Bemessung

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahl- und Aluminiumbau
ALUMINIUM 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Aluminium-Stäben nach Eurocode 9

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD
RFEM Stahl- und Aluminiumbau
RF-ALUMINIUM 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Aluminium-Stäben nach Eurocode 9

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD
;