Neu

FAQ 003601 DE

20. September 2019

Sonja von Bloh Modellierung | Struktur RFEM

Was bewirkt die Option "Teilung der Stäbe durch die Knoten, die auf den Stäben liegen" in den FE-Netz-Einstellungen?

Antwort

Mit der Option "Teilung der Stäbe durch die Knoten, die auf den Stäben liegen" wird intern ein Stab an den Stabstellen geteilt, an denen Knoten liegen.
Das im Bild 1 dargestellte System beinhaltet zwei Stäbe, den Stab S1 von Knoten 1 bis Knoten 2 und den Stab S2 von Knoten 3 bis Knoten 4.
Ist die Option "Teilung der Stäbe durch die Knoten, die auf den Stäben liegen" aktiviert, so wird am Knoten 4 intern der Stab S1 geteilt. Der Stab S1 ist damit mit dem Stab S2 verbunden, was man auch an der Verformung sehen kann (Bild 2).
Ist die Option "Teilung der Stäbe durch die Knoten, die auf den Stäben liegen" deaktiviert, so wird der Stab S1 am Knoten 4 nicht geteilt. Der Stab S1 ist damit nicht mit dem Stab S2 verbunden. Bild 3 zeigt die Verformung in diesem Fall.
Das im Bild 4 dargestellte System beinhaltet den Stab S1 von Knoten 1 bis Knoten 2. Auf dem Stab liegt der Knoten 3, auf den eine Knotenlast PZ = 50 kN aufgebracht ist. Die Knotenlast belastet den Stab S1 nur in dem Fall, wenn die Option "Teilung der Stäbe durch die Knoten, die auf den Stäben liegen" aktiviert ist (Bild 5). Ist die Option deaktiviert, so wird der Stab S1 nicht durch diese Knotenlast belastet (Bild 6).

Schlüsselwörter

Teilung Stabteilung

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD