134x
005442
9. Februar 2024

Programme für Laminat- und Brettsperrholztragwerke

Welche Programme benötige ich für Laminat- und Sandwichtragwerke oder Brettsperrholz (CLT)?


Antwort:

RFEM bietet Ihnen die Möglichkeit für die statische Berechnung und Bemessung von Laminat- und Sandwichtragwerken. Gleiches gilt für Brettsperrholz. Spannungs- und Durchbiegungsnachweise von Laminat- und Sandwichflächen werden unter Berücksichtigung des Schubverbundes nach der Laminattheorie durchgeführt.

Programme und Add-Ons

RFEM ist das Basisprogramm, mit dem Sie das Modell und die Einwirkungen definieren. Es sind ebene und räumliche Tragwerke möglich, die aus Platten, Scheiben, Schalen und Stäben bestehen.

Für die Spannungs- und Durchbiegungsnachweise von Laminatflächen benötigen Sie das Sonderlösungs-Add-On Mehrschichtige Flächen. Damit können Sie Schichtenaufbauten definieren und untersuchen.

Mit dem Bemessungs-Add-On Holzbemessung können Sie auch die stabförmigen Tragelemente der Konstruktion nachweisen, beispielsweise nach Eurocode 5 oder ANSI/AWC NDS.

Dynamische Analysen

Falls Erdbebenberechnungen oder Schwingungsuntersuchungen notwendig sind, stehen mit den Add-Ons für Dynamische Analysen geeignete Werkzeuge zur Verfügung, um Eigenfrequenzen und -formen zu ermitteln oder äußere Erregungen zu untersuchen.

Bei Fragen zu den Dlubal-Holzbaulösungen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne Rede und Antwort.


Autor

Herr Vogl erstellt und pflegt die technische Dokumentation.