205x
005494
22. April 2024

Beidseitige Verstärkung (Anlaschung)

Wie kann ich einen Holzträger mit beidseitiger Verstärkung modellieren? (Anlaschung)


Antwort:

Verstärkungen können über Linienfreigaben wie folgt modelliert werden:

  • Linie mit geplanter Trägerabmessungen erstellen.
  • Öffnen Sie den Dialog 'Linie bearbeiten' und ordnen Sie der Linie einen Stab mit dem Querschnitt der geplanten Verstärkung zu.
  • Erstellen Sie im Unterordner 'Spezielle Objekte' mit einem Rechtsklick eine neue Linienfreigabe.
  • Im nun geöffneten Dialog können Sie zunächst die zuvor erstellte Linie und dann den erstellten Stab selektieren (siehe Bild).
  • Erstellen Sie einen neuen Linienfreigabetyp und geben Sie entsprechend Ihrer geplanten Verstärkung und Verbindungsmittel die passenden Lagerbedingungen im Dialog ein.
  • Wählen Sie die Ursprungslinie aus und wiederholen Sie die Schritte 2-5, um eine zweite Verstärkung zu erstellen (bei unsymmetrischen Querschnitten sollte der entsprechende Querschnitt mit einem Winkel von 180° angeordnet werden).
  • Weisen Sie den Querschnitt des Hauptträgers der Ursprungslinie zu.
  • Sie können nun den Verstärkungsträgern eine entsprechende Exzentrizität zuordnen.

Eine weitere Möglichkeit, Verstärkungen anzubringen, finden Sie in der folgenden FAQ:

FAQ 4741 Wie kann ich nachträglich eine Verstärkung auf einen modellierten Unterzug aufbringen?

Zu dem Thema nachgiebige Holzverbindungen finden Sie ergänzend einen Beitrag auf unserer Website:

KB 787 Berücksichtigung der elastischen Nachgiebigkeit einer Holzbauverbindung

Autor

Herr Hartmann ist im Kundensupport zuständig für die Betreuung unserer Anwender.

Links