RSKNICK | Eingabe

Produkt-Feature

Einfache Handhabung, hohe Übersichtlichkeit und große Bedienungsfreundlichkeit zeichnen RSKNICK aus. Mit wenigen Mausklicks kann die Anzahl der zu ermittelnden Knickfiguren festgelegt und der zu berücksichtigende Lastfall bestimmt werden.

Die Strukturdaten sowie die im selektierten Lastfall gesetzten Randbedingungen werden automatisch aus RSTAB übernommen. Alternativ können die importierten Normalkräfte editiert oder manuell neue Werte eingegeben werden. Es besteht die Möglichkeit, weitere RSKNICK-Fälle anzulegen und auf diese Weise mehrere Analysen mit jeweils unterschiedlichen Randbedingungen durchzuführen. 

Zur besseren Darstellung der ermittelten Ergebnisse von RSKNICK sind die Einheiten unabhängig von RSTAB einstellbar. Sollten beim Start von RSKNICK keine Schnittgrößen aus RSTAB vorliegen, schaltet RSKNICK automatisch die notwendige Schnittgrößenberechnung der Ermittlung der Knickwerte vor.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Sonstige
RSKNICK 8.xx

Zusatzmodul

Stabilitätsanalyse von Stabwerken

Erstlizenzpreis
670,00 USD