FAQ 000202 DE

Berechnung RFEM RSTAB

Bei der Berechnung einer einfachen Seilkonstruktion ergeben sich für den Lastfall (Einzellast 10 kN in Seilmitte) sinnvolle Auflager- und Seilkräfte.

Die Verformung (siehe Bild 1) ist aber nicht nachvollziehbar. Woran kann dies liegen?

Antwort

Diese Darstellung ist auf den Anzeigefaktor für die Verformungen zurückzuführen: Verringern Sie den Überhöhungsfaktor auf 1, ergibt sich das realistische Verformungsbild.

Den Faktor können Sie im Panel einstellen. Es wird angezeigt, sobald Ergebnisse vorliegen. Ist dies nicht der Fall, kann es über Menü Ansicht > Steuerpanel eingeblendet werden.

Mit dem Faktor 1 ist deutlich zu erkennen, dass das Seil durch die Kraft in der Mitte gestrafft wird. Dadurch verschieben sich die weiter außen befindlichen Knoten nach oben.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.