FAQ 000275 DE

Modellierung | Struktur RFEM

Eine Fläche meiner RFEM-Struktur liegt geneigt im Raum. Ich möchte Flächen senkrecht zu dieser Fläche erzeugen.

Gibt es einen einfacheren und genaueren Weg, als die Punktkoordinaten der neuen Flächen manuell zu berechnen bzw. die neuen Flächen durch Drehen und Verschieben an die bestehende Fläche anzufügen?

Antwort

Die Möglichkeit, neue Strukturelemente schon bei der Definition an bestehenden Elementen zu orientieren ist sehr einfach.

Im Pulldown-Menü "Extras" --> "Koordinatensystem" finden Sie den Befehl "Neues KS“.

Durch Klicken auf diesen Button ist es möglich ein benutzerdefiniertes Koordinatensystem zu erzeugen, an welchem sich die Arbeitsebenen ausrichten. Werden die drei Punkte, welche das Koordinatensystem definieren, so gewählt, dass diese Eckpunkte der bestehenden Fläche sind, so ist eine Ebene des neuen Koordinatensystems durch die Flächenebene bestimmt und die beiden anderen Arbeitsebenen stehen senkrecht auf dieser.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.