FAQ 000739 DE

Modellierung | Struktur RFEM RSTAB

Die Dachneigung möchte ich für ein bestehendes System nun nachträglich um 5 Grad steiler stellen. Ich habe zwei Funktionen im Menü "Bearbeiten" gefunden, die ich verwenden könnte: Rotieren und Abschrägen.

Worin unterscheiden sich die Funktionen und wie komme ich schneller zum Ziel?

Antwort

Die Funktion "Abschrägen" führt bei Ihrem Anliegen schneller zum Ziel. Denn dadurch werden die Knoten der Stäbe entsprechend des gewünschten Drehwinkels verschoben. Dabei verändert sich die Länge der Stäbe.

Dazu selektieren Sie die Knoten der linken Dachschräge und rufen die Funktion "Abschrägen" auf. Geben Sie dort den gewünschten Winkel ein und die Achse, um die gedreht werden soll. Dann wählen Sie noch einen Punkt der Ausgangsebene, um den gedreht wird. In diesem Beispiel einen Endpunkt der Stiele. Beim Abschrägen werden die Knoten der Stäbe verschoben und somit die Lasten auf den Stäben und Knoten ebenfalls. Auf der anderen Seite des Dachs geht man gleich vor, nur dass man nicht die Firstknoten selektiert und dass man das Vorzeichen der Drehrichtung ändert.

Wenn Sie für das Problem die Funktion "Rotieren" verwenden würden, so würden die Längen der Stäbe gleich bleiben und die Knoten von Ober- und Untergurt nicht mehr dieselben x-y-Koordinaten haben. Die Knoten des Obergurtes würden sich in der x-Richtung etwas verschieben.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.

Eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste

„Besten Dank für die wertvollen Info’s. 

Kompliment an das Support-Team. Immer wieder beeindruckend, wie schnell und kompetent die Fragen beantwortet werden. Habe im Bereich Statik viele Software mit Supportvertrag im Einsatz, aber eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste.“