Meine Frage bezieht sich auf eine elastische Lagerung der Rippe auf einer Wand, wenn der Unterzug und die Decke in der Realität auf dieser Wand auflagern:
 
Muss für die Rippe in diesem Fall dann nochmals extra eine Lagerung elastischer Art vorgesehen werden?

Antwort

Normalerweise sollte es völlig ausreichen nur die Deckenplatte mit Linienlagern zu versehen. 
Die Rippe ist ja ohnehin schon als Plattenbalken fester Bestandteil der Decke. Will man dennoch
den Stab mit einem Knotenlager entsprechend lagern, könnte man die Linie kurz vor der Rippe teilen
und das Linienlager am übrigen Stück entfernen. Mit dieser Methode würde übrigens kein Warnhinweis bei der Berechnung angezeigt werden, dass der Knoten gleichzeitig ein Knotenlager und ein Linienlager enthält.

Es gibt bereits einige interessante Fachbeiträge zum Thema Unterzüge auf unserer Homepage (siehe Links).

Schlüsselwörter

Lagerung, Unterzug, Wandauflager

Literatur

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD