Automatische Exzentrizitäten über "Pick-Funktion"

Tipps & Tricks

In RFEM 5 und RSTAB 8 wurde im Bereich der Exzentrizität für Flächen und Stäbe eine neue benutzerfreundliche Eingabeoption implementiert. Die Eingabe kann nun über eine komfortable "Pick-Funktion" erfolgen.

Hierbei wird in der Eingabemaske bei Stäben beispielsweise die Querschnittsanordnung am unteren oder oberen Rand des Profils gewählt. Im zweiten Schritt müssen dann der Achsversatz zum Bezugsstab sowie der Bezugsstab selbst definiert werden. Das Programm ermittelt die Exzentrizität anhand der definierten Profilabmessungen der Stäbe automatisch.

Der Vorteil einer derartigen Definition liegt darin, dass sich die Exzentrizität bei einer Änderung der Profile des Stabes automatisch mit anpasst.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.