Verschieben und Kopieren im benutzerdefinierten Koordinatensystem

Tipps & Tricks

In RFEM 5 und RSTAB 8 ist es jetzt möglich, Strukturen oder Strukturteile in einem benutzerdefinierten Koordinatensystem zu verschieben beziehungsweise zu kopieren.

Um diese Option zu nutzen, muss ein selbstdefiniertes Koordinatensystem vorhanden sein. Dann kann im Dialog "Verschieben bzw. Kopieren" dieses Koordinatensystem ausgewählt werden, wodurch der Verschiebevektor in UVW-Richtung wirkt. Alle Detaileinstellungen, die beim Kopieren in XYZ-Richtung vorhanden sind, stehen selbstverständlich auch in UVW-Richtung zur Verfügung.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com