Die Dlubal-Onlinelizenz

Fachbeitrag zum Thema Statik und Anwendung von Dlubal Software

  • Knowledge Base

Fachbeitrag

Alles ist online. Die Dlubal-Lizenzen für RFEM 6, RSTAB 9 und RSECTION sind es auch. Dieser Artikel enthält Informationen zur Anwendung und Verwaltung von Onlinelizenzen, zur Reservierung von Lizenzen, zur Überprüfung der Lizenzgültigkeit und zum Verschieben von Autorisierungen zwischen Lizenzen.

Technische Voraussetzungen

Zur erfolgreichen Onlinelizenzierung benötigen Sie einen aktiven Dlubal-Account. Auf einem Windows-Betriebssystem (8, 10 oder 11) muss die Dlubal-Software installiert sein. Der PC benötigt eine stabile Internetverbindung und eine Kommunikation über Port 443 muss eingehend und ausgehend möglich sein.

Nach dem Login wird über einen SSL-Kanal eine Verbindung zu unserem Lizenzserver https://lm.dlubal.com/ aufgebaut. RFEM, RSTAB, RSECTION sind mit unserem Lizenzserver verbunden und beziehen unser SSL-Zertifikat. Bei Problemen mit dem SSL-Zertifikat bitte FAQ 5118 prüfen.

Ausleihen einer Onlinelizenz

Ein Benutzer kann seine ausgewählte Lizenz maximal 30 Tage ausleihen. Er kann dies im Lizenzmanager in der Anwendung tun. Für diesen angegebenen Zeitraum ist die Lizenz gesperrt und kann von niemand anderem verwendet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Benutzer online oder offline ist. Seine Offline-Lizenzdatei ist weiterhin verfügbar, bis die Ausleihfrist abgelaufen ist oder die Lizenz manuell zurückgegeben wird.

Eine vorzeitige Rückgabe der Lizenz ist im Lizenzmanager möglich. Hierfür wird eine aktive Internetverbindung benötigt. In der FAQ 5307 wird der Ausleihprozess beschrieben. Die Zeitangaben der aktiven Lizenzsession, die man im Extranet einsehen kann, beziehen sich auf die koordinierte Weltzeit UTC (Universal Time Coordinated). Es kann daher zu einer Differenz in der Anzeige des Lizenzmanagers und des Extranets kommen. Siehe hierzu auch FAQ 5305 und Erklärung koordinierte Weltzeit.

Reservieren einer Onlinelizenz

Es kann sinnvoll sein, dass bestimmte Lizenzen immer dem gleichen Benutzer zur Verfügung stehen. Extranet-Benutzer mit Administratorrechten können Onlinelizenzen einzelnen Anwendern zuweisen.

  1. Im Extranet wählt man die Anzeige der Firmendaten aus.
  2. Nun kann man die Übersicht der Benutzer anzeigen lassen.
  3. Im nächsten Schritt bearbeitet man den Benutzer, für den eine Lizenz reserviert werden soll.
  4. Zuletzt muss nur noch eine verfügbare Onlinelizenz als "Reserviert" ausgewählt werden.
  5. Der Prozess wird mit Speichern beendet.

Reservierte Lizenzen können ausschließlich von diesem Anwender genutzt werden.

Autorisierungen verschieben

Onlinelizenzen können mit den Hauptprogrammen und verschiedenen Add-Ons ausgestattet sein. Im Extranet ist es möglich, die Konfiguration der Onlinelizenzen zu ändern, indem einzelne Add-Ons oder auch Hauptprogramme von Lizenz A auf Lizenz B verschoben werden. Dieser Vorgang ist nur möglich, wenn die Lizenz aktuell nicht in Verwendung ist. Weiterführende Informationen finden Sie in FAQ 5139

Lizenzsession beenden

Durch das Schließen des Programmes wird bei einer aktiven Internetverbindung die Lizenz innerhalb weniger Sekunden freigegeben. Das Ausloggen aus dem Programm führt bei einer aktiven Internetverbindung zur Freigabe der Lizenz. Nach einer Sessionlaufzeit von 24 Stunden wird die Lizenz auf dem Dlubal-Lizenzserver automatisch freigegeben, Ausnahme bilden hier ausgeliehene Lizenzen.

Offline-Nutzung

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (10/2023) ist eine reine Offline-Nutzung einer Lizenz für RFEM 6, RSTAB 9 oder RSECTION nicht möglich. Alle 24 Stunden - bei ausgeliehenen Lizenzen maximal alle 30 Tage - muss die Lizenzsession durch eine gesicherte Internetverbindung zum Dlubal-Lizenzserver aktualisiert werden.

Schlüsselwörter

Onlinelizenz Ausleihen Verschieben Reservieren

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

[email protected]

RFEM 6
Halle mit Bogendach

Basisprogramm

Die neue Generation der 3D-FEM-Software dient der statischen Berechnung von Stäben, Flächen und Volumen.

Erstlizenzpreis
4.650,00 EUR
RSTAB 9
Stabwerk-Software

Basisprogramm

Das moderne 3D-Statikprogramm eignet sich für die statische und dynamische Berechnung von Stabtragwerken und die Bemessung von Beton, Stahl, Holz usw.

Erstlizenzpreis
3.250,00 EUR
RSECTION 1
Querschnittsspannung von Aluminium

Basisprogramm

Das eigenständig lauffähige Programm RSECTION ermittelt die Profilkennwerte für beliebige dünnwandige und massive Querschnitte.

Erstlizenzpreis
1.950,00 EUR