Knowledge Base

Suchen





Warum Dlubal Software?

Lösungen

  • Über 45 000 Anwender in 95 Ländern
  • Ein Softwarepaket für alle Anwendungsgebiete
  • Kostenloser Support von erfahrenen Ingenieuren
  • Kurze Einarbeitung und intuitives Arbeiten
  • Exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Flexibles, nach Bedarf erweiterbares, Modulkonzept
  • Skalierbares Lizenzsystem mit Einzelplatz- und Netzwerklizenzen
  • Bei vielen bekannten Projekten bewährte Software

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

  1. Auswahl der Definitionsart zur Änderung der Betonsteifigkeit nach ACI 318-14

    Änderung der Betonsteifigkeit in RFEM nach ACI 318-14 und CSA A23.3-14

    Gemäß Abs. 6.6.3.1.1 und Abs. 10.14.1.2 des ACI 318-14 und CSA A23.3-14 berücksichtigt RFEM die Abminderung von Stab- und Flächensteifigkeiten aus Beton für verschiedene Elementtypen. Gerissene und ungerissene Wände, dünne Platten und Flachdecken, Träger sowie Stützen stehen als Definitionsart zur Auswahl. Die im Programm verfügbaren Multiplikationsfaktoren sind Tabelle 6.6.3.1.1 (a) und Tabelle 10.14.1.2 entnommen.
  2. Dlubal-Online-Dienst

    Erdbebenlasten auf Hochbauten in Deutschland

    Für Deutschland gibt es die DIN EN 1998-1 mit dem nationalen Anhang DIN EN 1998-1/NA zur Ermittlung der Erdbebenlasten. Das Normpaket gilt für Hoch- und Ingenieurbauwerke in Erdbebengebieten.

  3. Zweiachsige Lastausmitten im Querschnitt

    Bemessung von Stahlbetondruckgliedern unter zweiachsiger Biegung mit dem Nennkrümmungsverfahren

    Zu den täglichen Aufgaben in der Stahlbetonbemessung gehört auch die Bemessung von Druckgliedern unter zweiachsiger Biegung. Der nachfolgende Artikel beschreibt die unterschiedlichen Methoden nach Kapitel 5.8.9, EN 1992-1-1, welche für eine Bemessung von Druckgliedern mit zweiachsiger Lastausmitte im Rahmen des Nennkrümmmungsverfahrens gem. 5.8.8 möglich sind.

  4. Bild 02 - Struktur mit auskragendem Geschoss

    Unterschiede der analytischen und der nichtlinearen Verformungsberechnung von Stahlbeton

    Für die Berechnung der Verformung im gerissenen Zustand stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung. In RFEM sind ein analytisches Verfahren nach DIN EN 1992-1-1 7.4.3 und ein physikalisch-nichtlineares Verfahren implementiert. Beide Verfahren haben unterschiedliche Charakteristika und können je nach Anwendungsfall besser oder schlechter geeignet sein. Dieser Beitrag soll einen Überblick über die beiden Berechnungsverfahren geben.

  5. Stahlbetonsäulenkonstruktion nach ACI 318-14 in RFEM

    Mit RF-CONCRETE-Trägern ist eine Betonstützenauslegung nach ACI 318-14 möglich. Aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, Betonstützenschub und Längsbewehrung genau zu konstruieren. Der folgende Artikel bestätigt die Bemessung der Bewehrung in RF-BETON-Bauteilen unter Verwendung schrittweiser analytischer Gleichungen gemäß der Norm ACI 318-14, einschließlich der erforderlichen Längsbewehrung aus Stahl, der Bruttoquerschnittsfläche und der Größe / des Abstandes der Kabelbinder.

  6. Option "Nichtlineare Berechnung" in "1.1 Basisangaben" von RF-BETON Stäbe

    Export der Federsteifigkeiten aus RF-/FUND Pro und Einfluss auf die Stützenbemessung

    Mit RF-FUND Pro können optional Setzungen der Einzelfundamente und daraus resultierende Federsteifigkeiten der Knotenlager ermittelt werden. Diese Federsteifigkeiten können in das RFEM-Modell exportiert und für weiterführende Analysen genutzt werden.

  7. Verformungen als erstes Ergebnis einer FEM-Berechnung

    Verlauf der Schnittgrößen/Spannungen bei Flächen - Glättungsvarianten

    Das erste Ergebnis einer FE-Berechnung sind immer die Verformungen der FE-Knoten. Auf Basis dieser Verformungen und der Steifigkeit der Elemente können Dehnungen, Schnittgrößen und Spannungen berechnet werden.

  8. Bild 01 - Veränderlicher Momentenverlauf

    Ansatz von Exzentrizitäten in RF-BETON Stützen

    Bei der Berechnung der Schnittgrößen für den Knicknachweis mit dem Verfahren mit Nennkrümmung in RF-BETON Stützen müssen die erforderlichen Exzentrizitäten ermittelt werden.
  9. Bild 01 - Stahlbetonquerschnitt: Spannungs-Dehnungs-Diagramm

    Bemessung von Stahlbetonträgern nach ACI 318-14 in RFEM

    Mit RF-BETON Stäbe ist es möglich, Betonträger nach ACI 318-14 zu bemessen. Aus sicherheitstechnischen Gründen ist es wichtig, Zug-, Druck- und Schubbewehrung von Betonträgern genau zu bemessen. Im folgenden Beitrag wird die Betonbemessung inklusive Momentenfestigkeit, Schubfestigkeit und erforderlicher Bewehrung in RF-BETON Stäbe anhand von Schritt-für Schritt-Gleichungen unter Verwendung der Norm ACI 318-14 gezeigt. Der doppelt bewehrte Betonträger im Beispiel enthält Schubbewehrung und es wird der Nachweis im Grenzzustand der Tragfähigkeit (GZT) geführt.

  10. Modellierung Variante 1 und 2 ohne Stabbettung

    Möglichkeiten zur Modellierung von Bohrpfählen

    Bei der Modellierung von Bohrpfählen bieten RFEM und RSTAB verschiedene Optionen. Auf der einen Seite lassen sich Bohrpfähle als einwertige Auflager beziehungsweise Pendelstützen darstellen. Auf der anderen Seite ist ebenso eine realistische Modellierung unter Berücksichtigung des Baugrundes mit Hilfe des Ansatzes einer Stabbettung möglich. Im Folgenden werden diesbezüglich zwei Beispiele veranschaulicht. Die Thematiken Pfahlspitzenwiderstand, Pfahlmantelreibung und Bodenschichten sind hingegen kein Bestandteil dieses Beitrages.

1 - 10 von 133

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Kundenservice rund um die Uhr

Knowledge Base

Zusätzlich zum persönlichen Support (z. B. via Chat) finden Sie auf unserer Website rund um die Uhr Hilfe und Informationen.

Buch über FEM und RFEM

Finite Elemente in der Baustatik-Praxis: Mit vielen Anwendungsbeispielen

In diesem Buch für Ingenieure und Studenten erfahren Sie Grundlegendes zur Finite-Elemente-Methode praxisnah anhand von überschaubaren Beispielen, die mit RFEM berechnet wurden.

Leistungsstarke und vielseitige Software

„Meiner Meinung nach ist die Software so leistungsstark und vielseitig, dass die Anwender die Leistung zu schätzen wissen, sobald sie sich richtig ins Programm eingearbeitet haben.“