57x
042846
30. Mai 2024

Hebelwirkung bei Fußplattenverbindungen aus Stahl

🔩 Hebelwirkung bei Fußplattenverbindungen aus Stahl

📚 Durch die Nachgiebigkeit der Fußplatte können Verformungen entstehen, welche die Zugkraft auf die Anker erhöhen. Die Fußplattenecken können gegen den Beton gedrückt werden, wodurch zusätzliche Hebelkräfte entstehen, die wiederum zu einer Erhöhung der Zugkraft in den Ankern führen.

💡 Ein entscheidender Faktor für die Größe der Hebelkräfte ist die Dicke der Fußplatte. Eine dickere Fußplatte kann die Hebelwirkung deutlich verringern und so zu einem effizienteren Verbindungsentwurf beitragen.

Im Beispiel 👇 wird der Zusammenhang zwischen der Dicke der Fußplatte und der Hebelwirkung graphisch dargestellt 📊. Der Faktor der Hebelwirkung wird als das Verhältnis der Gesamtzugkräfte in allen Ankern zur aufgebrachten Last betrachtet. Für ausgewählte Dicken wird auch die Kontaktspannung in den gedrückten Fußplattenecken angezeigt.