FAQ 000720 DE

1. Dezember 2017

Robert Vogl Berechnung RF-STABIL

Was geschieht bei der Sturmschen Kontrolle?

Antwort

Die sogenannte Sturmsche Kontrolle prüft, ob in einem bestimmten Intervall alle Eigenwerte gefunden wurden. Dabei nutzt man die Diagonalmatrix aus der Gauss-Zerlegung, deren Anzahl der negativen Diagonalelemente, der Anzahl der Eigenwerte unterhalb der jeweiligen Intervallgrenze entspricht.

Man wendet also den Sturmschen Test für die betrachteten Intervallgrenzen an und bildet daraus die Differenz.

Schlüsselwörter

Sturmsche Kontrolle Eigenwert Diagonalmatrix

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Sonstige
RF-STABIL 5.xx

Zusatzmodul

Stabilitätsanalyse nach Eigenwertmethode

Erstlizenzpreis
1.030,00 USD