FAQ 001058 DE

Modellierung | Struktur RFEM

Ich modelliere eine gebogene Scheibe, in die an einigen Stellen kreisrunde Löcher gebohrt werden sollen. Um die Löcher in RFEM zu erzeugen, muss ich erst einen Kreis in die Scheibenebene zeichnen, um damit dann eine Öffnung erzeugen zu können.

Wie zeichne ich einen Kreis in eine gebogene Fläche?

Antwort

Um Öffnungen oder Aussparungen in Flächen definieren zu können, benötigt man die Randlinien der Öffnung. Bei ebenen Flächen können diese problemlos erzeugt werden.

Bei gekrümmten Flächen ist dies jedoch nicht so einfach möglich, sodass man sich hier der Durchdringungen bedienen kann. Hierzu müssen Sie zunächst ein Objekt erzeugen, das die Fläche an der gewünschten Stelle der Öffnung durchdringt. In diesem Fall ist es ein Rohr.

Anschließend selektieren Sie gleichzeitig die Flächen und wählen dann aus dem Kontextmenü den Befehl "Durchdringung erzeugen". Dadurch werden die Durchdringungskurven erstellt.

Sie können über das Menü "Fläche bearbeiten" das Register "Integriert" aufrufen und dort die erzeugten Flächenteile einsehen. Damit die Öffnung entsteht, entfernen Sie alle Haken vor den aktiven Teilflächen, die nicht benötigt werden.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.

Eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste

„Besten Dank für die wertvollen Info’s. 

Kompliment an das Support-Team. Immer wieder beeindruckend, wie schnell und kompetent die Fragen beantwortet werden. Habe im Bereich Statik viele Software mit Supportvertrag im Einsatz, aber eure Unterstützung ist mit Abstand die Beste.“