FAQ 002492 DE

22. Februar 2019

Markus Baumgärtel Allgemein RFEM RSTAB

Bei der Kontrolle vor der Berechnung erscheint die Meldung: "Fehler Nr. 16 beim Generieren des FE-Netzes. Zwei oder mehr Knoten haben gleiche Koordinaten."

Antwort

Sie können in diesem Fall versuchen, das FE-Netz feiner einzustellen.

Besser ist es jedoch meist, das Modell zu regenerieren und die Knotenkoordinaten z. B. auf 6 Stellen zu runden. Diese Funktion können Sie über das Menü "Extras → Modell regenerieren" aufrufen. Damit werden die Ungenauigkeiten bereinigt, die durch kleinste Differenzen bei einer Koordinate vorliegen (siehe Bild 01).

Doppelte Knoten lassen sich auch über die Modellkontrolle finden (Menü "Extras → Modellkontrolle → Identische Knoten"). Im folgenden Dialog können Sie festlegen, was mit diesen Knoten geschehen soll (siehe Bild 02).

Schlüsselwörter

Modellkontrolle doppelte Knoten Fehler 16 Modell regenerieren regenerieren

Literatur

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD