Ich möchte einen Hallenrahmen mit Lasten aus einer Kranbahn berechnen. Mir ist nicht ganz klar, was die verschiedenen Einwirkungskategorien bedeuten. Können Sie mir diese erklären?

Antwort

In der Norm EN 1991-3 sind in Tabelle 2.2 die Lastgruppen 1 bis 10 angegeben. Diese sind mit der Bezeichnung der Klassen in unserer Software gleichzusetzen.

Die Eingliederung in die Kategorien A bis E stellt eine Dlubal-spezifische Klassifizierung dar.

  • Kategorie A: Grenzzustand der Tragfähigkeit → Tabelle 2.2 der Norm: ULS (1-7)
  • Kategorie B: Prüflast (8)
  • Kategorie C: Außergwöhnlich (9,10)
  • Kategorie D: Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit (11-13)
  • Kategorie E: Sie wurde auf Kundenwunsch in die Kombinatorik aufgenommen und sollte für Lastfälle genutzt werden, bei denen Lagerkräfte aus der Kranbahnträgerberechnung auf die weiterführende Konstruktion kombiniert werden.

In einem Artikel unserer Knowledge Base (siehe Links unten) wird darauf verwiesen, dass die Kombinatorik (Klassen A bis D) für die Vorbemessung von Kranbahnträgern zu verwenden ist. Für die unterstützende Konstruktion (Konsolen, Stützen, Riegel) ist diese Kombinatorik nicht zu verwenden.

In Ihrem Modell würde man die Auflagerlasten aus der Kranbahnberechnung nur in Kategorie E berücksichtigen.

Schlüsselwörter

Kombinatorik Kranbahn, Lasten aus Kranbahnträgern, Kategorie, Kranbahn

Literatur

[1]   Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 3: Einwirkungen infolge von Kranen und Maschinen; DIN EN 1991-3:2010-12

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD
Eigenständige Stahlbau
KRANBAHN 8.xx

Eigenständiges Programm

Planung von Kranbahnträgern

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD