Nach welcher Formel wird in RF-/STAHL EC3 die ideale Verzweigungslast für Drillknicken Ncr,T berechnet?

Antwort

Die ideale Verzweigungslast für Drillknicken Ncr,T berechnet sich wie folgt:

${\mathrm N}_{\mathrm{cr},\mathrm T}\;=\frac1{{\mathrm i}_{\mathrm M}^2}\;\cdot\;\left(\frac{\mathrm\pi^2\;\cdot\;\mathrm E\;\cdot\;{\mathrm I}_{\mathrm w}}{{\mathrm L}_{\mathrm T}^2}\;+\;\mathrm G\;\cdot\;{\mathrm I}_{\mathrm t}\right)$

${\mathrm i}_{\mathrm M}\;=\;\sqrt{{\mathrm i}_{\mathrm u}^2\;+\;{\mathrm i}_{\mathrm v}^2\;+\;{\mathrm u}_{\mathrm M}^2\;+\;{\mathrm v}_{\mathrm M}^2}$

Darin sind

E
Elastizitätsmodul
G
Schubmodul
Iw
Wölbwiderstand
It
Torsionsträgheitsmoment
iu, iv
Hauptträgheitsradien
um, vm
Koordinaten des Schubmittelpunktes im Hauptachsensystem
LT
Drillknicklänge


Schlüsselwörter

Verzweigungslast Drillknicken

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Stahl- und Aluminiumbau
RF-STAHL EC3 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD
RSTAB Stahl- und Aluminiumbau
STAHL EC3 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD