Intelligent Quarters Hamburg

Kundenprojekt

Bauherr ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG
www.ece.com
Strabag Real Estate GmbH
www.strabag-real-estate.com
Architekt Störmer, Murphy and Partners GbR
www.stoermer-partner.de
Generalbauunternehmer BAM Deutschland AG
www.bam-deutschland.de
Tragwerksplanung grbv Ingenieure im Bauwesen GmbH & Co. KG
grbv.de

Modelldaten des 18-geschossigen Bürohochhauses

Im Zentrum der HafenCity Hamburg entstand ein neuer Gebäudekomplex mit einem 18-geschossigen Bürohochhaus, einem siebengeschossigen Bürogebäude, einem neungeschossigen Wohngebäude sowie einer zweigeschossigen Tiefgarage.

Das Grundstück in exponierter, flussnaher Lage hat eine Gesamtfläche von 9 100 m². Bei der Auslegung der Gebäude mussten die Einflüsse aus der mehrgeschossigen Bauweise beachtet werden. Zudem wurde eine Schwingungsentkopplung durchgeführt, da der Gebäudekomplex über der U-Bahnlinie U4 liegt.

Der Dlubal-Kunde grbv Ingenieure war für die Tragwerksplanung des Hochbaus und die Objekt- und Tragwerksplanung der Baugrube verantwortlich. Für die statische Berechnung der Gebäude nutzten die Ingenieure von grbv RFEM. 

Konstruktion

Das 18-geschossige Bürohochhaus wurde in Stahlbetonskelettbauweise errichtet. Der Lastabtrag erfolgt über die Stützen sowie die zwei innenliegenden Erschließungskerne, die zudem der Gebäudestabilisierung dienen. Die Stahlbetondecken sind punktgestützte, unterzugsfreie Flachdecken. Das Gebäude wurde als komplettes dreidimensionales Finite-Elemente-Modell in RFEM bemessen und durch ebene Vergleichsrechnungen plausibilisiert.

Das Wohngebäude ist in Schottbauweise mit linienförmig gelagerten Flachdecken ausgeführt. Über dem Erdgeschoss wurden weitgespannte wandartige Träger konzipiert, um das Erdgeschoss in Stützen auflösen zu können.

Besonderheit bei diesem Gebäude ist die fast vollständige Lage über der U-Bahn-Linie 4. Aufgrund der Nutzung als Wohnhaus mussten schwingungsdämpfende Maßnahmen gegen Erschütterungen durch den U-Bahn-Verkehr vorgesehen werden. Dies wurde mit einer elastischen Entkopplung des Erdgeschosses von den aufgehenden Geschossen mittels Stahlfederdämpferelementen realisiert. Nach Abschluss der Maßnahme wurden Schwingungsmessungen durchgeführt, welche bestätigten, dass die vom Bauherrn gestellten Anforderungen im gesamten Gebäude erfüllt sind.



Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RFEM Stahlbetonbau
RF-BETON 5.xx

Zusatzmodul

Stahlbetonbemessung von Stäben und Flächen (Platten, Scheiben, Faltwerke und Schalen)

Erstlizenzpreis
810,00 USD
RFEM Dynamische Analyse
RF-DYNAM Pro - Eigenschwingungen 5.xx

Zusatzmodul

Analyse von Eigenschwingungen

Erstlizenzpreis
1.030,00 USD