FEM-Statikprogramm RFEM 6 | Oberfläche

Finite-Elemente-Software für anspruchsvolle Ingenieure

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, statische und dynamische Berechnung sowie Bemessung von Modellen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen.

Dank des modularen Softwarekonzepts kann RFEM mit diversen Add-Ons ausgestattet und so in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden.

  • FEM-Programm RFEM 6

Intuitive Benutzeroberfläche mit individuellen Anpassungsmöglichkeiten

Wirklich tolle Software

„Ich nutze diese Gelegenheit einmal, um mich bei Ihnen und Ihrem Team für eine wirklich tolle Software zu bedanken. Wir bekommen nach all den gemeinsamen Jahren immer noch jeden Tag neu präsentiert, was Ihr Produkt alles kann und wir genießen die Anwendung wirklich sehr!

Auf weitere gemeinsame Zeiten!“

Das Modell wird in einer CAD-typischen Oberfläche, über Tabellen oder in einer Kombination beider Möglichkeiten erstellt. Umfangreiche Kontextmenüs unterstützen die Eingabe. Da das Strukturmodell fotorealistisch visualisiert wird, ist die unmittelbare Kontrolle der eingegebenen Daten gewährleistet.

1

Intuitive Benutzeroberfläche

Die Struktur wird in einer CAD-typischen Umgebung oder über Tabellen erstellt. Ein Klick mit der rechten Maustaste auf Grafik- oder Navigatorobjekte aktiviert ein Kontextmenü, das das Erzeugen oder Ändern dieser Objekte erleichtert. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv zu bedienen. Struktur- und Belastungsobjekte lassen sich so in kürzester Zeit erstellen.

2

Mehrsprachige Programmbedienung

Die Programmbedienung ist in folgenden Sprachen möglich: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Tschechisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch und Niederländisch.

3

Fotorealistisches Rendering

Dank des fotorealistischen Renderings des Modells (optional mit Texturen) ist stets eine unmittelbare Kontrolle der Eingabe gegeben. Die Anzeigefarben können frei angepasst und getrennt für Bildschirm und Ausdruck gespeichert werden.

4

Anzeigeeigenschaften

Den verschiedenen Objekten der Struktur können unterschiedliche Farben zugeordnet werden, um die Rendering-Darstellung der Konstruktion noch übersichtlicher zu gestalten.

Dabei wird unterschieden zwischen den verschiedenen Objekteigenschaften von Knoten, Linien, Stäben, Stabsätzen, Flächen und Volumenkörpern. Zudem kann das Modell im fotorealistischen Rendering dargestellt werden.

5

Ein- und Ausblenden von Objekten

Objekte wie Knoten, Stäbe, Lager etc. lassen sich gezielt ein- und ausblenden. Das Modell kann über Linien, Bögen, Winkel, Neigungen oder mit Höhenkoten bemaßt werden. Frei angelegte Hilfslinien, Schnitte und Kommentare erleichtern die Eingabe und die Auswertung. Auch die Hilfsobjekte können einzeln ein- oder ausgeblendet werden.

6

Zentrale Einheitensteuerung

Ein zentraler Dialog steuert die Einheiten für Eingabedaten, Lasten und Ergebnisse von RFEM/RSTAB sowie für sämtliche Add-Ons. 

Die Einstellungen lassen sich speichern und wieder einlesen. Auf diese Weise können z. B. für Stahl- und Stahlbetonbau unterschiedliche Profile benutzt werden.

Ihre Vorteile

RFEM

  • Schnelle Modellierung durch ausgeklügelte Eingabetechnik
  • Ein Programm für alle Tragwerkstypen vom Einfeldträger bis zu komplexen 3D-Schalentragwerken bzw. NURBS-Volumenkörpern
  • Schnelle Berechnung durch Nutzung der Mehrprozessortechnik
  • Unterstützung nationaler und internationaler Normen
  • Schnell aufbaubares und professionell wirkendes Ausdruckprotokoll
  • Automatische Generierung der Windlasten durch integrierte CFD-Windsimulation (RWIND erforderlich)
  • API durch Webservice
  • Weltweit anerkanntes Programm mit über 100 000 Anwendern
  • Professioneller Kundensupport durch über 20 Support-Ingenieure

Preis

Preis
3.990,00 USD

Der Preis ist gültig für Vereinigte Staaten.