Markas Headquarter in Bozen, Italien

Realisiert mit Dlubal Software

  • Kundenprojekt

Kundenprojekt

Eine spektakuläre Konstruktion mit einer außenliegenden Tragstruktur haben ATP architekten ingenieure zusammen mit Kauer Ingenieure integral mit BIM geplant.

Bauherr Markas S.r.l., Bozen, Italien
www.markas.com
Architektur, Tragwerksplanung, TGA-Planung

ATP architekten ingenieure, Innsbruck, Österreich
www.atp.ag

KTB, Bozen, Italien
www.k-s.eu

Bauunternehmen Unionbau, Sand in Taufers, Italien
www.unionbau.it

Modell

Das neue Headquarter des Dienstleistungsunternehmens Markas in Bozen ist über 40 Meter hoch. Der Entwurf ging aus einem von Markas im Jahr 2016 ausgeschriebenen und von ATP gewonnenen Wettbewerb hervor. Als erstes Gebäude Italiens erhielt es die renommierte WELL-Gold-Zertifizierung.

ATP war neben der Architektur- und Tragwerksplanung auch für die TGA-Planung verantwortlich. Für die statische Berechnung verwendeten die Ingenieure das Finite-Elemente-Programm RFEM. 

Konstruktion

Die V-förmige, massive Fassadenkonstruktion bildet in Kombination mit den zentralen technischen Erschließungstürmen das Haupttragwerk. Die Fachwerkfassade dominiert die Außenansicht und ermöglicht stützenfreie Räume und somit eine flexible Raumaufteilung.

Der Hybrid aus dunkel eingefärbtem Stahlbeton und eingegossener Stahlkonstruktion trägt an den Knotenpunkten das gesamte Gebäude. Das außenliegende Tragwerk ist besonders im Winter enormen Temperaturunterschieden ausgesetzt. Daher erwies sich die hybride Bauweise als optimale Lösung für die statischen und brandschutztechnischen Anforderungen. Die Verbundfensterfassade mit Glasbrüstungen, welche die eigentliche Gebäudehülle bildet, hat einen Abstand von 20 cm zum Außenfachwerk.

Die Konstruktion sorgt für eine optimale Ausleuchtung der Büros und bietet den Mitarbeitern einen Panoramablick über die umgebenden Bauten hinweg auf die malerische Bozner Kulisse.

Projekt-Standort

Schlachthofstraße 61
39100 Bozen, Südtirol
Italien

Schlüsselwörter

Stahlbau

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 2425x
  • Aktualisiert 29. Oktober 2021

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Online Training | German

Eurocode 3 | Stahltragwerke nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 8. Februar 2022 8:30 - 12:30 CET

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 3 | Stahlbau nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 10. Februar 2022 8:30 - 12:30 CET

Event-Einladung

NCSEA Structural Engineering Summit

Seminar/Konferenz 15. Februar 2022 - 16. Februar 2022

Online Training | German

Eurocode 2 | Stahlbetontragwerke nach DIN EN 1992-1-1

Online-Schulung 23. Februar 2022 8:30 - 12:30 CET

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 2 | Betonbauten nach DIN EN 1992-1-1

Online-Schulung 25. Februar 2022 8:30 - 12:30 CET

Event-Einladung

2022 NASCC: Stahlkonferenz

Seminar/Konferenz 23. März 2022 - 25. März 2022

Event-Einladung

Structures Congress 2022

Seminar/Konferenz 21. April 2022 - 22. April 2022

Betonbemessung in RFEM 6 nach ACI 318-19

Betonbemessung in RFEM 6 nach ACI 318-19

Webinar 20. Januar 2022 14:00 - 15:00 EST

Berücksichtigung von Bauzuständen\n in RFEM 6

Berücksichtigung von Bauzuständen in RFEM 6

Webinar 13. Januar 2022 14:00 - 15:00 CET

Berücksichtigung von Bauzuständen in RFEM 6

Berücksichtigung von Bauzuständen in RFEM 6

Webinar 11. Januar 2022 14:00 - 15:00 CET

Einführung in das neue RFEM 6

Einführung in das neue RFEM 6

Webinar 11. November 2021 14:00 - 15:00 EST

Glass Design mit Dlubal Software

Glass Design mit Dlubal Software

Webinar 8. Juni 2021 14:00 - 14:45

Glasbemessung mit Dlubal-Software

Glasbemessung mit Dlubal-Software

Webinar 1. Juni 2021 14:00 - 14:45

RFEM - Zeitverlaufsanalyse einer Explosion

Zeitverlaufsanalyse einer Explosion in RFEM

Webinar 13. Mai 2021 14:00 - 15:00 EST

RFEM 5
RFEM

Basisprogramm

Statiksoftware für die Finite-Elemente-Berechnung (FEM) von ebenen und räumlichen Tragwerken aus Platten, Wänden, Schalen, Stäben (Balken), Volumenkörpern und Kontaktelementen

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RFEM 5
RF-BETON

Zusatzmodul

Stahlbetonbemessung von Stäben und Flächen (Platten, Scheiben, Faltwerke, Schalen)

Erstlizenzpreis
810,00 USD
RFEM 5
RFEM-Zusatzmodul RF-BETON NL | Nichtlineare Stahlbetonberechnung für den Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit

Zusatzmodul

Physikalisch und geometrisch nichtlineare Stahlbetonberechnung von Flächen- und Stabtragwerken aus Stahlbeton

Erstlizenzpreis
1.300,00 USD
RFEM 5
RF-STAHL

Zusatzmodul

Spannungsanalyse von Flächen und Stäben aus Stahl

Erstlizenzpreis
1.030,00 USD