FEM-Statikprogramm RFEM 6 | Berechnung

Finite-Elemente-Software für anspruchsvolle Ingenieure

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, statische und dynamische Berechnung sowie Bemessung von Modellen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen.

Dank des modularen Softwarekonzepts kann RFEM mit diversen Add-Ons ausgestattet und so in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden.

  • FEM-Programm RFEM 6

Lineare und nichtlineare Tragwerksanalysen

Statikmodelle zum Herunterladen

Modelle zum Herunterladen

Wählen Sie aus einer Vielzahl an Modellen und nutzen Sie diese zu Übungszwecken oder für Ihre Projekte.

Das Modell wird linear nach Theorie I. Ordnung oder nichtlinear nach Theorie II. oder III. Ordnung berechnet. Zur Ermittlung der Bemessungsschnittgrößen können die Ergebnisse in Kombinationen überlagert werden.

1

Individuelle Einstellung der Berechnungsparameter

Die Berechnung kann für alle Stabtypen nach Theorie I., II. oder III. Ordnung durchgeführt werden. Diese Wahlmöglichkeit besteht sowohl für Lastfälle als auch für Lastkombinationen. Weitere Berechnungsparameter sind individuell für die Lastfälle, Last- und Ergebniskombinationen einstellbar. Damit ist eine hohe Flexibilität in Bezug auf das Berechnungsverfahren und die Detailvorgaben gewährleistet.

2

Optionale inkrementelle Lastaufbringung

Die Belastung kann inkrementell aufgebracht werden. Diese Möglichkeit eignet sich insbesondere für Berechnungen nach der Theorie großer Verschiebungen (III. Ordnung). In RFEM lassen sich zudem Durchschlagprobleme bewältigen.

3

Rechenkern mit Mehrprozessortechnik

Der Rechenkern überzeugt durch die optimierte Vernetzung und Unterstützung von Mehrprozessortechnik. Damit ist die parallele Berechnung linearer Lastfälle und Lastkombinationen durch mehrere Prozessoren ohne zusätzliche Beanspruchung des Arbeitsspeichers möglich: Die Steifigkeitsmatrix muss nur einmal aufgebaut werden. So lassen sich selbst große Systeme mit dem schnellen direkten Gleichungslöser berechnen.

Bei Modellen, bei denen viele Lastkombinationen berechnet werden müssen, werden mehrere Solver (pro Kern einer) parallel gestartet. Jeder Solver rechnet dann eine Lastkombination. Das führt zu einer besseren Auslastung der Kerne.

Die Entwicklung der Verformung kann bei der Berechnung in einem Diagramm verfolgt werden. Damit lässt sich das Konvergenzverhalten gut beurteilen.

Preis

Preis
3.990,00 USD

Der Preis ist gültig für Vereinigte Staaten.