FEM-Statikprogramm RFEM 6 | Ergebnisausgabe

Ergebnisauswertung und Ausdruckprotokoll

Hilfreiche 3D-Visualisierung in RFEM

„Besonders hilfreich waren bei der Erweiterung der Moschee in Mekka die Möglichkeiten einer anschaulichen 3D‑Visualisierung der Konstruktion und Ergebnisse durch RFEM vor dem Hintergrund einer Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus unterschiedlichen Kulturkreisen.“


Projekt: Erweiterung der Moschee in Mekka

Schnittgrößen, Verformungen und Lagerkräfte werden tabellarisch und grafisch am Modell ausgegeben. Filterkriterien ermöglichen eine gezielte Ergebnisauswahl. Alle Daten sind in einem mehrsprachig konzipierten Ausdruckprotokoll dokumentiert. Der Inhalt kann angepasst und als Vorlage abgelegt werden. Zudem können Grafiken, Texte, MathML-Formeln und PDF-Dokumente in das Protokoll eingefügt werden.

1

Farbliche Darstellung der Schnittgrößen

In den Ergebnistabellen wird farblich dargestellt, ob positive oder negative Schnittgrößen vorliegen und welche Relation zu den Extremwerten besteht. Auch in der Grafik werden die positiven oder negativen Schnittgrößen in unterschiedlichen Farben dargestellt. Die Farben lassen sich bei Bedarf ändern.

2

Ergebnisverläufe in Diagrammform

Die Ergebnisverläufe von Stäbe, Flächen (RFEM) und Lagern sind frei konfigurierbar. Es lassen sich Glättungsbereiche mit Durchschnittswerten definieren oder Ergebnisverläufe je nach Bedarf ein- oder ausblenden. Dadurch ist die gezielte Auswertung der Ergebnisse sichergestellt. Alle Diagramme können in das Ausdruckprotokoll übernommen werden.

3

Visualisierung der Ergebnisse

Die Ergebnisse werden am gerenderten Modell farblich umgesetzt, wodurch z. B. die Verdrehung eines Stabes oder die Spannungsverteilung in einer Fläche gut erkennbar ist. Im Steuerpanel können die Farben und die Wertebereiche frei eingestellt werden.

4

Ergebnissdarstellung mittels Clippingebene

Clippingebenen sind Schnittebenen, die frei durch das Modell gelegt werden können. Der Bereich vor bzw. hinter dieser Ebene wird in der Ansicht ausgeblendet. So lassen sich beispielsweise die Ergebnisse in einer Durchdringung oder in einem Volumenkörper darstellen.
5

Umfassende Ergebnistabellen

Die erste Ergebnistabelle stellt eine zusammenfassende Übersicht dar, die das Kräftegleichgewicht am System und die maximalen Verformungen bilanziert. Es werden auch Informationen zum Berechnungsverlauf ausgegeben. Die weiteren Ergebnistabellen lassen sich nach bestimmten Kriterien wie z. B. Extremwerte oder Ausgabestellen filtern.

6

Mehrfachdruck von Grafiken

Das Modell, die Belastungen und die Ergebnisse lassen sich als Serie drucken. Die Grafiken können dabei aus verschiedenen zu definierenden Richtungen erzeugt werden. Beispielsweise ist es möglich, mit einem Klick alle Schnittgrößen als isometrische Ansicht zu drucken.

7

Mehrsprachige Protokollausgabe

Die Ausgabe im Ausdruckprotokoll kann in verschiedenen Sprachen erzeugt werden: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Tschechisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch. Weitere Sprachen können selbst angelegt werden.

Zusatztexte lassen sich einfach importieren. Die Seitennummerierung ist konfigurierbar, so lassen sich z. B. Präfixe nutzen. Zudem lässt sich das Protokoll in PDF-Datei exportieren.

8

Steuerung des Ausdruckprotokoll-Umfangs

Der Umfang des Ausdrucks kann über Selektionskriterien individuell angepasst werden. Aus bestehenden Protokollen können Druckvorlagen erstellt und projektübergreifend wiederverwendet werden.

Ihre Vorteile

RFEM

  • Schnelle Modellierung durch ausgeklügelte Eingabetechnik
  • Ein Programm für alle Tragwerkstypen vom Einfeldträger bis zu komplexen 3D-Schalentragwerken bzw. NURBS-Volumenkörpern
  • Schnelle Berechnung durch Nutzung der Mehrprozessortechnik
  • Unterstützung nationaler und internationaler Normen
  • Schnell aufbaubares und professionell wirkendes Ausdruckprotokoll
  • Automatische Generierung der Windlasten durch integrierte CFD-Windsimulation (RWIND erforderlich)
  • API durch Webservice
  • Weltweit anerkanntes Programm mit über 100 000 Anwendern
  • Professioneller Kundensupport durch über 20 Support-Ingenieure

Preis

Preis
3.990,00 USD

Der Preis ist gültig für Vereinigte Staaten.