Neu
FAQ 002726 DE 28. März 2019

René Flori Allgemein RFEM RSTAB

Unser NET-SOFTLOCK hat den Status CLONED, was können wir tun?

Antwort

Die Ursachen für den Status CLONED können unterschiedlich sein. Damit wir das Problem beheben können, lassen Sie uns bitte folgende Informationen zukommen.

  • Wurde der NET-SOFTLOCK auf einer virtuellen Maschine oder einem physikalischen Server betrieben?
  • Haben Sie Änderungen an der Hardware vorgenommen?
  • Wurde bei Betrieb auf einer VM, diese auf einen anderen Host verschoben?

Senden Sie uns bitte die C2V Datei des NET-SOFTLOCK. Dazu öffnen Sie das Admin Control Center auf dem Server über http://localhost:1947. Unter Sentinel Keys finden Sie den CLONED NET Softlock und am Ende der Zeile eine Schaltfläche "C2V".

Schlüsselwörter

Cloned C2V

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD