Erneuerung des Daches der "Locanda alla Posta" in Venedig, Italien

Kundenprojekt

2017 entschied sich der Torrone-Hersteller Scaldaferro aus Dolo (VE), Eigentümer des ehemaligen Gasthofs Locanda alla Posta, sich an Ri-Legno S.r.l. aus Trient zu wenden, einem führenden Unternehmen bei der Einschätzung und dem Wiederaufbau von Holztragwerken, um an dem ca. 17x16 m großen Holzdach des Gebäudes Arbeiten durchführen zu lassen.

Bauherr Locanda alla Posta Srls
Via Cà Tron, 33
30031 Dolo, Italien
Tragwerksplanung und Montage Ri-Legno Srl
Via della Cooperazione, 163-167
38123 Trient, Italien
Architektonisches Konzept Arch. Carlo dalla Pace

Modell

Das bestehende Dach befand sich in einem Zustand des fortgeschrittenen Verfalls mit allgemeinen Verschleißerscheinungen, weshalb Ri-Legno nach einer sorgfältigen Begehung entschied, in die Struktur einzugreifen, indem das Dach völlig neu wiederaufgebaut und der ursprüngliche Bauplan originalgetreu nachgebildet werden sollte.

Bemessung

Die vom Planungsbüro Ri-Legno durchgeführte Tragwerksplanung erfolgte mit der Statik-Software RFEM und den Zusatzmodulen RF-DYNAM Pro zur Beurteilung des dynamischen Verhaltens der Struktur und RF-HOLZ Pro zum mechanischen Nachweis der tragenden Holzbauteile.

Die Geometrie des Modells wurde unter Beachtung des vorliegenden Bauschemas entwickelt: piemontesischer Dachstuhl (orditura alla piemontese) und italienische Dachbinder (capriata all'italiana). Die Dachbinder umfassen eine Spannweite von ca. 17 m und sind mit Streben versehen, die so ausgerichtet sind, dass sie als Zwischenabstützung für den Sparren dienen. Die Sparren, die senkrecht zur Firstlinie verlaufen, stützen die Dachabdeckung mit Tonhohlplatten sowie Mönch-und-Nonnenziegeln.

Die Stöße der Fachwerkbalken wurden mit Metallelementen verstärkt, um ein Herausrutschen der Bauteile zu verhindern. Des Weiteren wurde besonderes Augenmerk auf das Handling der Struktur gerichtet, indem ein Ad-hoc-Modell in RFEM entwickelt wurde, um den Spannungszustand des Daches beim Hochziehen einzuschätzen.

Die Besonderheit dieser Dachsanierungsmaßnahme liegt in der Tatsache, dass das 270 m² große Dach komplett auf dem Boden errichtet (um die unter dem Dach durchzuführenden Arbeiten fortsetzen zu können) und anschließend hochgehoben und als Block auf die bestehende vertikale Struktur aus Mauerwerk aufgesetzt wurde.

Projekt-Standort


Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RFEM Holzbau
RF-HOLZ Pro 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stäben und Stabsätzen aus Holz

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD
RFEM Dynamische Analyse
RF-DYNAM Pro - Eigenschwingungen 5.xx

Zusatzmodul

Analyse von Eigenschwingungen

Erstlizenzpreis
1.030,00 USD
RFEM Dynamische Analyse
RF-DYNAM Pro - Ersatzlasten 5.xx

Zusatzmodul

Das statische Ersatzlastverfahren unter Verwendung des multimodalen Antwortspektrenverfahrens

Erstlizenzpreis
760,00 USD