Bemessung von Stahlanschlüssen in RFEM 6

Fachbeitrag zum Thema Statik und Anwendung von Dlubal Software

  • Knowledge Base

Fachbeitrag

Stahlverbindungen werden in RFEM 6 als eine Anordnung von Komponenten definiert. Im neuen Add-On Stahlanschlüsse stehen für die Eingabe komplexer Verbindungen universell einsetzbare Basiskomponenten (Bleche, Schweißnähte, Hilfsebenen) zur Verfügung. Die Methoden, mit denen Verbindungen definiert werden können, sind in zwei früheren Knowledge Base-Beiträgen thematisiert: “Ein neuartiger Ansatz zur Bemessung von Stahlanschlüssen in RFEM 6" und “Definition von Stahlanschlusskomponenten mithilfe der Bibliothek".

Der Vorteil des RFEM-Add-Ons Stahlanschlüsse besteht darin, dass man Stahlverbindungen mit Hilfe eines FE-Modells untersuchen kann, dessen Modellierung vollautomatisch im Hintergrund abläuft. Die Steuerung durch den Anwender erfolgt selbstverständlich über die einfache und bekannte Eingabe von Komponenten, wie in Bild 1 gezeigt und in den oben genannten Beiträgen näher beschrieben wird.

Konstruktiv werden die Nachweise der Bauteile auf Basis der am FE-Modell ermittelten Belastungen geführt. Bei der Bemessung werden alle Schnittgrößen berücksichtigt (N, Vy, Vz,My, Mz und Mt ); das heißt, es besteht keine Beschränkung auf ebene Beanspruchung. Zudem werden die Beanspruchungen aller Lastkombinationen an allen selektierten Knoten automatisch in das FE-Modell übernommen.

Vor der Parametrisierung für die Bemessung muss die gewünschte Bemessungssituation für das Add-On Stahlanschlüsse aktiviert werden. Das Bild 2 zeigt, wie die Bemessungssituation der Tragfähigkeit für dieses Add-On aktiviert wird. Wie die Abbildung zeigt, ist dies im Register Bemessungssituationen des Dialogs Lastfälle & Kombinationen möglich. Im Register Übersicht können im selben Dialog die zugeordneten Lastkombinationen für die entsprechende Bemessungssituation angezeigt werden (Bild 3).

Soll eine Bemessungssituation für eine bestimmte Lastkombination (zum Beispiel die mit den höchsten Schnittgrößen) berücksichtigt werden, so ist die zu bemessende Kombination in den Eingabedaten der Tabelle "Stahlanschlussbemessung", wie in den Bildern 4 und 5 gezeigt, auszuwählen.

Die Bemessungskonfiguration kann dann im Register Bemessungskonfigurationen des Stahlanschluss-Dialogs festgelegt werden, der über den Navigator, die Tabelle oder durch Doppelklicken auf den Stahlanschluss selbst (sofern der Anschluss bereits im RFEM-Arbeitsfenster verfügbar ist) zugänglich ist. Sie können eine neue Konfiguration erstellen, eine bestehende bearbeiten oder die Tragfähigkeitskonfiguration aus der Grafik auswählen (Bild 6).

In dem in Bild 6 dargestellten Dialog Tragfähigkeitskonfiguration muss zunächst festgelegt werden, ob ein Beulnachweis geführt werden soll. Wenn Sie das Kontrollfeld aktivieren, ist auch das Register Beulen verfügbar. Die Bemessungsparameter wie Teilsicherheitsbeiwerte und plastische Grenzdehnung werden automatisch von der Norm übernommen, die für das Add-On bei den Basisangaben des Modells ausgewählt wurde, sie können jedoch angepasst werden. Es sind noch weitere Bemessungsparameter hinsichtlich Statik (d. h. Analyseart, Anzahl der Iterationen und Laststufen), Modellierung (d. h. Stablängenbeiwert) und Netz (d. h. allgemeine Parameter wie z. B Elementgröße sowie spezifische Parameter für die Verbindungsstäbe und Verbindungsteile) verfügbar.

Für den Beulnachweis kann die kleinste Anzahl der zu berücksichtigenden Eigenwerte gemäß Bild 7 definiert werden. Der Grenzlastfaktor für den Nachweis ist nach Eurocode 3 [1] auf 15 angesetzt, kann aber geändert werden.

Sobald der Stahlanschluss und die zugehörigen Bemessungsparameter definiert sind, kann die Berechnung über die Schaltfläche "Ergebnisse anzeigen" in der Tabelle der Stahlanschlussbemessung oder über "Stahlanschlussbemessung" in der Symbolleiste durchgeführt werden, wie in Bild 8 gezeigt. Die Auswertung der Ergebnisse und deren Dokumentation wird in einem der nächsten Beiträge der Knowledge Base thematisiert.

Autor

Irena Kirova, M.Sc.

Irena Kirova, M.Sc.

Marketing & Customer Support

Frau Kirova ist bei Dlubal zuständig für die Erstellung von technischen Fachbeiträgen und unterstützt unsere Anwender im Kundensupport.

Schlüsselwörter

Stahlverbindungen Stahlanschlüsse Bemessungsparameter

Literatur

[1]  

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 691x
  • Aktualisiert 13. April 2022

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

[email protected]

CFD-Windsimulation mit RWIND 2

CFD-Windsimulation mit RWIND 2

Webinar 29. Juni 2022 14:00 - 15:00 EDT

Die häufigsten Anwenderfragen an den Dlubal-Support

Die häufigsten Anwenderfragen an den Dlubal-Support

Webinar 5. Juli 2022 14:00 - 14:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

RFEM 6 | Grundlagen | USA

Online-Schulung 20. Juli 2022 12:00 - 16:00 EDT

Online Training | German

RFEM 6 | Grundlagen

Online-Schulung 27. Juli 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online Training | German

RFEM 6 | Grundlagen

Online-Schulung 27. Juli 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

RFEM 6 | Grundlagen

Online-Schulung 29. Juli 2022 9:00 - 13:00 CEST

Online Training | German

Eurocode 2 | Stahlbetontragwerke nach DIN EN 1992-1-1

Online-Schulung 11. August 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 2 | Betonbauten nach DIN EN 1992-1-1

Online-Schulung 12. August 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online Training | German

Eurocode 3 | Stahltragwerke nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 7. September 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 3 | Stahlbau nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 8. September 2022 9:00 - 13:00 CEST

Online Training | German

Eurocode 5 | Holztragwerke nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 13. September 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 5 | Holzbau nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 15. September 2022 9:00 - 13:00 CEST

Online Training | German

RFEM 6 | Baudynamik und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 20. September 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

RFEM 6 | Dynamische Berechnung und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 21. September 2022 9:00 - 13:00 CEST

Event Invitation

40. Deutscher Stahlbautag

Seminar/Konferenz 29. September 2022 - 30. September 2022

Online Training | German

RFEM 6 | Grundlagen

Online-Schulung 5. Oktober 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

RFEM 6 | Grundlagen

Online-Schulung 7. Oktober 2022 9:00 - 13:00 CEST

Online Training | German

Eurocode 2 | Stahlbetontragwerke nach DIN EN 1992-1-1

Online-Schulung 13. Oktober 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 2 | Massivbau nach DIN EN 1992-1-1

Online-Schulung 14. Oktober 2022 9:00 - 13:00 CEST

RFEM 6
Halle mit Bogendach

Basisprogramm

Die Statiksoftware RFEM 6 ist die Basis einer modularen Software.
Das Hauptprogramm RFEM 5 dient zur Definition der Struktur, Materialien und Einwirkungen ebener und räumlicher Platten-, Scheiben-, Schalen- und Stabtragwerke.
Das Programm kann auch Mischstrukturen sowie Volumen- und Kontaktelemente bemessen.

Erstlizenzpreis
3.990,00 USD
RFEM 6
Stahlverbindungen im Rahmentragwerk

Stahlanschlüsse für RFEM 6

Anschlüsse

Mit dem RFEM-Add-On Stahlanschlüsse können Stahlverbindungen mit Hilfe eines FE-Modells analysiert werden.

Erstlizenzpreis
1.660,00 USD