Tennishallen in Montmélian, Frankreich

Realisiert mit Dlubal Software

  • Kundenprojekt

Kundenprojekt

Der Gemeinderat von Montmélian, etwa zehn Kilometer von Chambéry in Savoyen entfernt, hat beschlossen, das Sportangebot zu erweitern und in zwei neue Tennishallen zu investieren. Das Wort Sonne, das in Montmélian als Vorreiter der Sonnenenergie eine große Rolle spielt, bildete das Herzstück dieses Projekts, da man so viel natürliches Licht wie möglich in die Hallen bringen wollte, was durch die Installation von 541 m² lichtdurchlässigen Polycarbonatplatten auch geglückt ist.

Bauherr Stadt Montmélian, Frankreich
Architekt Agence Morin Rouchère, L'Haÿ-les-Roses, Frankreich
Statische Berechnung CBS, Choisy-le-Roi, Frankreich
Holzstabwerk Lifteam, La Rochette, Frankreich

Modell-Parameter der Tennishalle

Modell

Bemessung

Die Struktur besteht aus französischem Brettschichtholz, das hauptsächlich durch seine Art und Farbe definiert wird, die eine Leichtigkeit ausstrahlen und ein angenehmes Bild schaffen. Das Projekt besteht aus zwei Tennishallen und einem Umkleideraum, der in Holzrahmenbauweise realisiert wird.

Die Halle wurde auf Schachtgründungen errichtet, die durch Längsbalken verbunden sind, die die isolierte Metallverkleidung und die Trespa-Platten tragen. Die Verglasung besteht aus einem Aluminiumrahmen mit Sicherheitsglas. Für den Hallenbelag wurde Harz auf Asphalt aufgebracht. Die gesamte Struktur ist einerseits mit Sandwichpaneelen überdacht, die Solarkollektoren beinhalten, und andererseits mit lichtdurchlässigen Polycarbonatpaneelen, die als effiziente Lichtquelle dienen, um Tageslicht in die Halle und auf die Spielbereiche zu bringen.

Eine Besonderheit dieses Projekts ist die Richtung der Tennisplätze. Sie orientieren sich an der tragenden Richtung des Mittelrahmens, der das Hauptelement der Struktur ist. Der Dreigelenkrahmen mit einer Spannweite von 37 m besteht aus gebogenem Brettschichtholz.

Die Rahmen, die durch Stützpfetten mit einer Länge von 18 Metern stabilisiert sind, entsprechen den Anforderungen der Baugenehmigung sowie den Anforderungen des französischen Tennisverbandes, die im Folgenden näher erläutert werden; insbesondere ist eine nutzbare Raumhöhe von sieben Metern vorgeschrieben.

Technische Auflagen

Die sportliche Leitung des französischen Tennisverbandes fordert eine Spielfläche von 18 m x 36 m. Diese Fläche beinhaltet die Spielfläche als 24 m langes und 11 m breites Rechteck sowie ein Aufschlagfeld von ca. 6 m hinter jeder Grundlinie und einem Abstand von ca. 3,50 m auf jeder Seite, so dass die Spieler den Ball ungehindert treffen können.

Mit einer Größe von 37 x 37 Metern und einer nutzbaren Raumhöhe von 7 Metern entspricht der Grundriss und die Rahmenform der Halle mit zwei Tennisplätzen den Vorschriften.

Berechnungssoftware

Die statische Bemessung erfolgte mit der Software RFEM. Die gesamte Holzkonstruktion sowie der Bogenrahmen wurden im Zusatzmodul RF-HOLZ Pro nach Eurocode 5 bemessen.

Die Holzteile, Schrauben und Metallplatten, die zur Befestigung der Sockel des Mittelrahmens verwendet wurden, wurden im Zusatzmodul RF-JOINTS Holz - Stahl zu Holz bemessen

Das Gebäude ist ein öffentliches Gebäude (ERP) vom Typ X der 5. Kategorie, das sich in der Erdbebenzone 4 (mittel) befindet. Dadurch war es erforderlich, Bemessungen unter Erdbebeneinwirkungen mit den Zusatzmodulen RF-DYNAM Pro - Eigenschwingungen und RF- DYNAM Pro - Ersatzlasten durchzuführen.

Mit dem Zusatzmodul RF-STAHL EC3 wurden die Stahlträger nach Eurocode 3 bemessen.

Projekt-Standort

Montmélian, Frankreich

Schlüsselwörter

Holzbau RFEM RF-HOLZ Pro RF-JOINTS

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 1757x
  • Aktualisiert 21. September 2022

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

[email protected]

Event Invitation

40. Deutscher Stahlbautag

Seminar/Konferenz 29. September 2022 - 30. September 2022

Erdbebenanalyse nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Erdbebenanalyse nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Webinar 10. Oktober 2022 14:00 - 15:00 CEST

Erdbebenauslegung nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Erdbebenauslegung nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Webinar 11. Oktober 2022 14:00 - 15:00 CEST

Online Training | German

Eurocode 3 | Stahltragwerke nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 15. November 2022 8:30 - 12:30 CET

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 3 | Stahlbau nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 17. November 2022 9:00 - 13:00 CET

Online Training | German

RFEM 6 | Baudynamik und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 22. November 2022 8:30 - 12:30 CET

Online-Schulung | Englisch

RFEM 6 | Dynamische Berechnung und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 23. November 2022 9:00 - 13:00 CET

Online-Schulung | Englisch

RFEM 6 | Studenten | Einführung in die Holzbemessung

Online-Schulung 25. November 2022 16:00 - 17:00 CET

Online Training | German

Eurocode 5 | Holztragwerke nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 6. Dezember 2022 8:30 - 12:30 CET

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 5 | Holzbau nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 8. Dezember 2022 9:00 - 13:00 CET

Analyse von Stahlanschlüssen \n mittels FE-Modell in RFEM 6

Analyse von Stahlanschlüssen mittels FE-Modell in RFEM 6

Webinar 29. September 2022 14:00 - 15:00 CEST

Online-Schulung | Englisch

RFEM 6 | Dynamische Berechnung und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 21. September 2022 9:00 - 13:00 CEST

Online Training | German

RFEM 6 | Baudynamik und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 20. September 2022 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 5 | Holzbau nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 15. September 2022 9:00 - 13:00 CEST

Online Training | German

Eurocode 5 | Holztragwerke nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 13. September 2022 8:30 - 12:30 CEST