23. März 2020

004384

Sandy Matula

Ausdruckprotokoll

RFEM

RSTAB

Im Ausdruckprotokoll ist mir aufgefallen, dass bei den Ergebniskombinationen die Schnittgrößen der Stäbe in Tabelle 4.1 nicht komplett erfasst werden. Wie kann man das korrekt einstellen?

Antwort

Vermutlich ist in den Detaileinstellungen der Ausdruckprotokoll-Selektion etwas verstellt. Um dies zu überprüfen, öffnen Sie bitte das Register "EK-Ergebnisse".

In der Spalte "Tabelle" sind einige Zeilen mit drei Pünktchen versehen. Damit wird die Schaltfläche angedeutet, die mit einem Klick in diese Zeile zugänglich wird. Sie eröffnet den Zugang zu weiteren Auswahlkriterien wie z. B. für Stabschnittgrößen die Auswahl nur der Extremwerte (Bild 01) oder der Knotenwerte und der Extremwerte (Bild 02).

Schlüsselwörter

Ausdruckprotokoll Details Selektion

Literatur

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD