Treppe aus verschiedenen Materialien (Holz, Stahl und Glas)

Realisiert mit Dlubal Software

  • Kundenprojekt

Kundenprojekt

Die effiziente Kombination der Materialien (Holz, Stahl und Glas) dieser Treppe, entworfen vom Designbüro YLEx, sorgt für eine beruhigende Perspektive der Leichtigkeit.

Bauherr Privatperson
Tragwerksplanung YLEx
Design und Fertigung
Passion Escaliers

Modell-Parameter der Glastreppe

Modell

Projektbeschreibung

Die ersten drei Glasstufen der Treppe sind im Boden verankert. Die Podeststufe sowie die 15 Crashglasstufen sind an der Außenseite mit Befestigungswinkeln aus Edelstahl jeweils an der Seitenwand und an einem Metallregal befestigt. Die Stufen an der Innenseite sind über Zugstäbe aus Edelstahl an einer Treppenwange aus Brettschichtholz abgehängt, die sowohl oben als auch unten an Pfosten aus Brettschichtholz angeschlossen ist. Die gebogene Treppenwange aus Brettschichtholz dient gleichzeitig als Handlauf.

Bemessung

Die Bemessung erfolgte durch das Ingenieurbüro YLEx mit der FEM-Software RFEM. Die Gesamtbemessung der Treppe berücksichtigt das orthotrope Verhalten des Holzes, die Steifigkeit des Glases sowie das isotrope Verhalten des Stahls. Die Modellierung der gekrümmten Treppenwange aus Brettschichtholz konnte über eine orthotrope Quadrangelfläche mit einer orthotropen elastischen Materialeigenschaft in 2D generiert werden. Die Steifigkeit des Glases erhielt man durch die Definition seiner Zusammensetzung im Modul RF-GLAS.

Dieses Modul wurde zur Berechnung und Bemessung der Glasstufen verwendet. Die Kräfte, die für die Bemessung der Stufen und der gesamten Treppe berücksichtigt wurden, entsprechen den Eurocode-Normen sowie deren französischen nationalen Anhängen. Die Bemessungskräfte, die die Treppenwange in Richtung der Zugstäbe aus Edelstahl aufnimmt, haben die Dimensionierung der in das Holz eingeschraubten Einsätze effizient erleichtert. Eine Schwingungsstudie wurde ebenfalls durchgeführt. Diese zeigte eine höhere Frequenz als ursprünglich empfohlen, um ein akzeptables Betriebsverhalten zu gewährleisten.

Projekt-Standort

Antibes, Frankreich

Schlüsselwörter

Innentreppe Unterschiedliche Werkstoffe Holz Stahl Glas

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 727x
  • Aktualisiert 29. Oktober 2021

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Online Training | German

Eurocode 3 | Stahltragwerke nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 8. Februar 2022 8:30 - 12:30 CET

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 3 | Stahlbau nach DIN EN 1993-1-1

Online-Schulung 10. Februar 2022 8:30 - 12:30 CET

Online Training | German

Eurocode 5 | Holztragwerke nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 15. März 2022 8:30 - 12:30 CET

Eurocode 5 | Holzbau nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 17. März 2022 8:30 - 12:30 CET

Event Invitation

40. Deutscher Stahlbautag

Seminar/Konferenz 29. September 2022 - 30. September 2022

Berücksichtigung von Bauzuständen\n in RFEM 6

Berücksichtigung von Bauzuständen in RFEM 6

Webinar 13. Januar 2022 14:00 - 15:00 CET

Berücksichtigung von Bauzuständen in RFEM 6

Berücksichtigung von Bauzuständen in RFEM 6

Webinar 11. Januar 2022 14:00 - 15:00 CET

Stahlbemessung in RFEM 6 nach AISC 360-16

AISC 360-16 Stahlbemessung in RFEM 6

Webinar 14. Dezember 2021 14:00 - 15:00 EST

Einführung in das neue RFEM 6

Einführung in das neue RFEM 6

Webinar 11. November 2021 14:00 - 15:00 EST

Glass Design mit Dlubal Software

Glass Design mit Dlubal Software

Webinar 8. Juni 2021 14:00 - 14:45

Glasbemessung mit Dlubal-Software

Glasbemessung mit Dlubal-Software

Webinar 1. Juni 2021 14:00 - 14:45

RFEM - Zeitverlaufsanalyse einer Explosion

Zeitverlaufsanalyse einer Explosion in RFEM

Webinar 13. Mai 2021 14:00 - 15:00 EST