Laststeigerung: neue Optionen

Tipps & Tricks

In Verbindung mit dem Zusatzmodul RF-STABIL stehen ab RFEM 5.04 für Lastfälle und Lastkombinationen in den Berechnungsparametern neue Möglichkeiten der Systemanalyse (kritische Lastfaktoren) zur Verfügung:
~ Die Laststeigerung muss nicht infolge eines Stabilitätsproblems beendet werden, sondern optional auch durch eine vorgegebene Grenzverformung.
~ Die Berechnungsmethode ist für alle nichtlinearen Berechnungen anwendbar.
~ Es kann eine Anfangslast (LF/LK) definiert werden, welche nicht erhöht wird (zum Beispiel Eigengewicht).
~ Durch die Option "Verfeinerung der letzten Laststeigerung" ist eine effiziente Möglichkeit gegeben, um den kritischen Lastfaktor möglichst genau zu bestimmen.

Darüber hinaus lassen sich die Ergebnisse aller Laststeigerungen eines Lastfalles beziehungsweise einer Lastkombination speichern. Die Ergebnisse können in der Grafik mit allen nichtlinearen Effekten animiert oder ein beliebiges Berechnungsdiagramm erstellt werden.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.