FAQ 004905 DE

Fragen & Antworten, die Ihnen weiterhelfen

  • Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Ich berechne Holzbauteile. Die Verformungen der Lastkombinationen weichen genau um den Faktor des Material-Teilsicherheitsbeiwerts von der Handrechnung ab. Was kann die Ursache sein?

Antwort

In den Berechnungsparametern der Lastkombinationen ist standardmäßig die Berechnungsart nach Theorie II. Ordnung voreingestellt. Dabei ist z. B. gemäß EN 1995-1-1 2.2.2(1)P mit den Bemessungswerten der Steifigkeitseigenschaft des Bauteils zu rechnen, also mit den durch den Teilsicherheitsbeiwert dividierten Steifigkeiten. Aus diesem Grund ist diese Steifigkeitsmodifikation standardmäßig aktiviert (siehe Bild 01). Für die Lastkombinationen im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit soll natürlich keine Abminderung der Steifigkeit stattfinden.

Manuelle Erstellung von Lastkombinationen

Werden die Lastkombinationen manuell erstellt, so kann eine Lastkombination nicht "wissen", um welchen Grenzzustand es sich handelt. In diesem Fall muss der Nutzer die Einstellung manuell vornehmen (siehe Bild 02). Auch beim Umschalten auf Theorie I. Ordnung ist diese Einstellung manuell zu deaktivieren.

Automatische Generierung der Lastkombinationen

Werden die Lastkombinationen vom Programm automatisch generiert (siehe Bild 03), so wird für die holzbauspezifischen GZG-Kombinationen die Steifigkeitsabminderung automatisch deaktiviert. Für die GZT-Kombinationen wird je nach Berechnungsart die Abminderung berücksichtigt (II. Ordnung und höher) oder nicht (Theorie I. Ordnung). Dies setzt jedoch die Definition der Berechnungsart in den Kombinationsregeln voraus (siehe Bild 04). Die Umstellung der Berechnungsart in den Berechnungsparametern der LK hat keinen Einfluss auf die Steifigkeit.

Schlüsselwörter

Teilsicherheitsbeiwert Verformungen

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 176x
  • Aktualisiert 18. Januar 2021

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Online Training | German

RFEM für Studenten | Teil 2

Online-Schulung 10. Mai 2021 9:30 - 12:00 CEST

Holzbau | Teil 2: Bemessung

Holzbalken und Flächenstrukturen | Teil 2: Bemessung

Webinar 11. Mai 2021 14:00 - 15:00 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 2 | Betonbauten nach DIN EN 1992-1-1

Online-Schulung 12. Mai 2021 8:30 - 12:30 CEST

Explosionsgeschützte Tragwerksplanung in RFEM

Blast Time History Analysis in RFEM

Webinar 13. Mai 2021 14:00 - 15:00 EDT

Online-Schulung | Englisch

RFEM für Studenten | Teil 2

Online-Schulung 17. Mai 2021 14:00 - 16:30 CEST

Online Training | German

Eurocode 5 | Holztragwerke nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 18. Mai 2021 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 5 | Holzbau nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 20. Mai 2021 8:30 - 12:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

RFEM | Strukturdynamik und Erdbebenbemessung nach EC 8

Online-Schulung 2. Juni 2021 8:30 - 12:30 CEST

Online Training | German

RFEM für Studenten | Teil 3

Online-Schulung 14. Juni 2021 9:30 - 12:00 CEST

Online-Schulung | Englisch

RFEM für Studenten | Teil 3

Online-Schulung 15. Juni 2021 14:00 - 16:30 CEST

Online-Schulung | Englisch

RFEM | Grundlagen | USA

Online-Schulung 17. Juni 2021 9:00 - 13:00 EDT

Tragwerke aus Holz | Teil 2: Bemessung

Stab- und Flächentragwerke aus Holz | Teil 2: Bemessung

Webinar 27. April 2021 14:00 - 14:45 CEST

Platten- und Schalenbeulen mit Dlubal-Software

Platten- und Schalenbeulen mit Dlubal-Software

Webinar 30. März 2021 14:00 - 14:45 CEST

Plattenbeulen und Schalenbeulen mit Dlubal-Software

Plattenbeulen und Schalenbeulen mit Dlubal-Software

Webinar 23. März 2021 14:00 - 14:45 BST

CSA S16:19 Stahlbemessung in RFEM

CSA S16: 19 Stahlbemessung in RFEM

Webinar 10. März 2021 14:00 - 15:00 EDT

Die häufigsten Anwenderfehler mit RFEM und RSTAB

Die häufigsten Anwenderfehler mit RFEM und RSTAB

Webinar 4. Februar 2021 14:00 - 15:00 BST

Die häufigsten Anwenderfehler mit RFEM und RSTAB

Die häufigsten Anwenderfehler mit RFEM und RSTAB

Webinar 28. Januar 2021 14:00 - 15:00 BST

Stabbemessung nach ADM 2020 in RFEM

Stabbemessung nach ADM 2020 in RFEM

Webinar 19. Januar 2021 14:00 - 15:00 EDT

Schnittstellen in RFEM und RSTAB

Schnittstellen in RFEM und RSTAB

Webinar 8. Dezember 2020 14:00 - 14:45 BST

Stabilitätsnachweis im Stahlbau mit RFEM und RSTAB

Stabilitätsnachweis im Stahlbau mit RFEM und RSTAB

Webinar 1. Dezember 2020 14:00 - 14:45 BST

Stabilitätsnachweise im Stahlbau mit RFEM und RSTAB

Stabilitätsnachweise im Stahlbau mit RFEM und RSTAB

Webinar 24. November 2020 14:00 - 14:45 BST

FEM - Fehlerbehebung und Optimierung in RFEM

FEM - Fehlerbehebung und Optimierung in RFEM

Webinar 11. November 2020 14:00 - 15:00 EDT

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD