RSTAB 9 | Die Stabwerk-Software

RSTAB - Das ultimative Stabwerksprogramm für anspruchsvolle Ingenieure

Die Stabwerk-Software RSTAB eignet sich für die Berechnung von 2D- oder 3D-Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien.

Mit RSTAB definiert der Anwender einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnet dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen. Für die Bemessung stehen Add-Ons bereit, die die material- und normspezifischen Gegebenheiten berücksichtigen.

  • RSTAB 9 für Stabstrukturen

RSTAB - Leistungsstark und einfach zu bedienen

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

Mit RSTAB 9 steht dem anspruchsvollen Tragwerksplaner eine 3D-Stabwerkssoftware zur Verfügung, die den Anforderungen im modernen Ingenieurbau gerecht wird und die den aktuellen Stand der Technik widerspiegelt.

RSTAB 9 bildet die Basis eines modularen Softwaresystems und erlaubt durch ausgeklügelte Eingabetechnik die intuitive Modellierung von einfachen und komplexen Tragwerken. Der leistungsfähige Rechenkern von RSTAB ermöglicht die lineare und nichtlineare Berechnung von Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Mit Hilfe von direkt im Programm integrierten Add-Ons lassen sich weitere Analysen und Bemessungen nach verschiedenen Normen durchführen (z. B. im Stahlbeton-, Stahl- und Holzbau). Dank des modularen Softwarekonzepts kann ein Programmpaket geschnürt werden, das auf die individuellen Erfordernisse abgestimmt ist. Eine spätere Aufrüstung bleibt jederzeit möglich.


Statikprogramm RSTAB | Achterbahn in Romon U-Park, Ningbo, China

Realisiert mit RSTAB

Achterbahn in Romon U-Park, Ningbo, China
www.maurer.eu

Statikprogramm RSTAB | Tiefbohranlage

Realisiert mit RSTAB

Tiefbohranlage
www.hum-minden.de

Stabwerksprogramm RSTAB | Bushof-Überdachung in Aarau, Schweiz

Realisiert mit RSTAB

Bushof-Überdachung in Aarau, Schweiz
www.form-TL.de

Statikprogramm RSTAB | Aussichtsturm auf der Insel Rügen

Realisiert mit RSTAB

Aussichtsturm auf der Insel Rügen
www.wiehag.com

Dokumentation
Bei der Bemessung verwendete Nachweisformeln (inklusive Hinweis auf verwendete Gleichung aus der Norm) werden übersichtlich ausgegeben. Dadurch erfolgt keine "Blackbox"-Berechnung. Alle Eingabedaten und Ergebnisse lassen sich im mehrsprachig konzipierten Ausdruckprotokoll dokumentieren. Dabei kann der Ausgabeumfang individuell angepasst werden.


Einfache Modellierung der Strukturen

„Es macht wirklich Laune mit Dlubal zu arbeiten. Die Generierung und Änderung der Strukturen gehen geschmeidig vonstatten:

  • Handlichkeit der Funktionen in Menüführung und Beweglichkeit im Raum
  • Transparenz der Daten: Kontrolle, Änderungs-, Weitergabemöglichkeiten

Freue mich, dass ich den Wechsel zu Dlubal vollzogen habe!“

Preis

Preis
2.550,00 USD

Der Preis ist gültig für Vereinigte Staaten.

Dlubal Software auf der digitalBAU 2022 in Köln

digitalBAU

Messe 31. Mai 2022 - 2. Juni 2022

Event Invitation

31. Dresdner Brückenbausymposium (DBBS)

Seminar/Konferenz 7. Juni 2022 - 8. Juni 2022

Online-Schulung | Englisch

Eurocode 5 | Holzbau nach DIN EN 1995-1-1

Online-Schulung 15. Juni 2022 8:30 - 12:30 CEST

Webservice & API in RFEM 6

Webservice & API in RFEM 6

Webinar 4. Mai 2022 14:00 - 15:00 CEST

Webservice & API in RFEM 6

Webservice & API in RFEM 6

Webinar 20. April 2022 14:00 - 15:00 CEST

Erdbebenbemessung nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Webinar 2. Dezember 2021 14:00 - 15:00 CET

Erdbebenanalyse nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Erdbebenanalyse nach Eurocode 8 in RFEM 6 und RSTAB 9

Webinar 30. November 2021 14:00 - 15:00 CET

RSTAB 9
3D-Modell der Berufsschule in RFEM (© Eggers Tragwerksplanung GmbH)

Sonderlösungen

Das zweiteilige Add-On Optimierung & Kosten / CO2-Emissionsabschätzung findet zum einen für parametrisierte Modelle und Blöcke über die künstliche-Intelligenz-Technik (KI) der Partikelschwarmoptimierung (PSO) passende Parameter zur Einhaltung üblicher Optimierungskriterien.
Zum anderen schätzt dieses Add-On die Modellkosten bzw. CO2-Emissionen durch Vorgabe von Stückkosten bzw. -emissionen je Materialdefinition für das Strukturmodell ab.

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD