RFEM Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

8.28 Flächen - maximale Verzerrungen

Die Extremwerte der Dehnungen sind über den Eintrag Flächen → Verzerrungen im Ergebnisse-Navigator zugänglich (siehe Bild 8.59). Die Tabelle 4.28 gibt diese Verzerrungen in numerischer Form aus.

Bild 8.62 Tabelle 4.28 Flächen - maximale Verzerrungen

Die Extremwerte der Verzerrungen werden nach Flächen geordnet ausgegeben. Die Auflistung erfolgt für die Rasterpunkte einer jeden Fläche.

Die Tabellenspalten Rasterpunkt und Rasterpunkt-Koordinaten entsprechen denen der Ergebnistabelle 4.26 Flächen - Grundverzerrungen.

Maximale Verzerrungen

Diese Werte stellen die Extremwerte der Verzerrungen dar, die sich mit den Gleichungen der Tabelle 8.20 ergeben.

Tabelle 8.21 Maximale Verzerrungen

εmax,+

Maximalwert der Dehnung an der positiven Flächenseite
(d. h. auf der Seite in Richtung der positiven Flächenachse z)

εmin,+

Minimalwert der Dehnung an der positiven Flächenseite

max|+

Größter Absolutwert der beiden Extremwerte an der positiven Flächenseite

εmax,-

Maximalwert der Dehnung an der negativen Flächenseite

εmin,-

Minimalwert der Dehnung an der negativen Flächenseite

max|-

Größter Absolutwert der beiden Extremwerte an der negativen Flächenseite

εmax

Maximalwert der Dehnung an der positiven oder negativen Flächenseite
(Spalten E und H)

εmin

Minimalwert der Dehnung an der positiven oder negativen Flächenseite
(Spalten F und I)

max|

Größter Absolutwert der Dehnung an der positiven oder negativen Flächenseite
(Spalten K und L)

Schneller Überblick über diese Sektion