RFEM Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

8.31 Flächen - Verzerrungen - Rankine

Der Eintrag Flächen → Verzerrungen im Ergebnisse-Navigator (siehe Bild 8.63) steuert die grafische Anzeige der Flächen-Verzerrungen, die mit der Vergleichsspannungshypothese nach Rankine vorliegen. Die Tabelle 4.31 stellt diese Verzerrungen in numerischer Form dar.

Bild 8.66 Tabelle 4.31 Flächen - Verzerrungen - Rankine

Die Tabellenspalten Rasterpunkt und Rasterpunkt-Koordinaten entsprechen denen der Ergebnistabelle 4.29 Flächen - Verzerrungen - von Mises.

Bei der Hypothese nach Rankine wird davon ausgegangen, dass die größte Hauptspannung zum Versagen führt (siehe Kapitel 8.24).

Die Verzerrungen nach Rankine werden wie folgt ermittelt:

Tabelle 8.24 Verzerrungen nach Rankine

ε+,Rankine

Vergleichsdehnung an der positiven Flächenseite (d. h. der Seite in Richtung der positiven Flächenachse z)

ε-,Rankine

Vergleichsdehnung an der negativen Flächenseite

εRankine

Größte Vergleichsdehnung an positiver oder negativer Flächenseite (Spalten E und F)