RFEM 5 Version 5

Online-Handbücher, Einführungs- und Übungsbeispiele und weitere Dokumentationen

RFEM 5 Version 5

Switch to Fullscreen Mode Exit Fullscreen Mode

9.7 Glätten der Ergebnisse

Die FE-Analyse ermittelt die Ergebnisse für jeden FE-Netzknoten. Meist soll jedoch in der Grafik ein stetiger Verlauf der Schnittgröße oder Verformung angezeigt werden. Dazu ist es notwendig, die Ergebnisse zu glätten, z. B. durch Interpolation.

Für Flächen und Volumen stehen folgende Glättungsmöglichkeiten zur Auswahl:

    • Konstant in Elementen
    • Nicht durchlaufend
    • Durchlaufend innerhalb Flächen bzw. Volumenkörpern
    • Durchlaufend gesamt
    • Kontinuierlich gruppenweise

Zudem besteht die Möglichkeit, Glättungsbereiche für Ergebnisverläufe festzulegen (siehe Bild 9.36).